Weih_19_1

Weih_19_2

Recht zahlreich waren die Besucher zur Weihnachtsfeier erschienen


Weihnachtsfeier beim Bürgerbus Kierspe

Dank muss sein! Und so lädt der Bürgerbusverein  seine aktiven sowie ehemaligen Fahrer als Dankeschön für geleistete Tätigkeit jeweils im Dezember traditionell zur  Weihnachtsfeier ein. Gerhard Kamphausen,  Vorsitzender des

Weih_19_3

Helmuth Frettlöh berichte vom Nikolaus im Bürgerbus
Vereines, hieß alle Gäste sowie den Bürgermeister der Stadt Kierspe Frank Emde herzlich willkommen. BM Emde bedankte sich für die freundliche Einladung. Sein ganz besonderer Dank galt  dem Kiersper Bürgerbusverein,  welcher nun schon seit über 25 Jahren zur verbesserten Mobilität in der Stadt Kierspe beitrug.
Die Weihnachtsfeier begann  mit einem Dank des Vorstandes an seine aktiven Fahrer.  Für ihre bisher geleistete Arbeit in 2019 erhielten diese als Dankeschön eine  kleine Aufmerksamkeit.
Nach einem guten Weihnachtsessen lag die anschliessende Moderation an diesen Abend in den verschiedensten Händen.   An weihnachtlich gedeckten Tischen  konnten die  Gäste  vielen   lustigen Geschichten lauschen. Egon Schmidt erzählte eine Schwank  vom Großvater. Helmut Frettlöh hatte eine alte Story von unserer ehemaligen BB-Fahrerin Martina Schnerr-Bille ausgegraben. Diese erzählte vom BB-Fahrer Ralf und seiner Begegnung  mit dem Weihnachtsmann.
Auch Gerhard Becker hatte mit seinen persönlichen Erinnerungen aus den Zeiten etwa Anfang der 50ger Jahre

Weih_19_4

Gerhard Becker erzählte aus den 50ger Jahren
  die Lacher auf seiner Seite. Es ging neben langen Strümpfen, Leibchen, Überfallhose oder Schirmmütze darum, warum er sich absolut nicht für Fußball oder auch die Sportschau interessiert. (Link zu dieser Geschichte)
Natürlich gab es auch wieder einen prall gefüllten großen Wichtelsack. In dem fein säuberlich verpackt  sogenannte “Stehrümchen” auf ihre zukünftigen Besitzer warteten. Jeder Spender eines Stehrümchen durfte dann als Gegenleistung selber einmal in den Krabbelsack greifen. An den rührenden   “Freudentränen” erkannte man die Begeisterung der Anwesenden über die erzielten Gewinne. Sicher wird man manchen Gewinn im kommenden Jahr erneut im Wichtelsack wiederfinden.
Nach gutem Essen, Ehrungen, Dönekes und Wichtelsack durfte natürlich die  Unterhaltung nicht fehlen. Wieder einmal stellte es sich heraus, dass beim Bürgerbus Kierspe nicht nur gefahren wird, sondern das seine Mitglieder auch recht gut feiern können. Es war erneut ein schöner Abend. Wer nicht gekommen war, hat bestimmt etwas verpasst. Selber Schuld.

Weih_19_5

Weih_19_6

Weih_19_7 (2)

Der kundige Griff in den Wichtelsack
Na, was war denn drin im Krabbelsack?
Das war bestimmt der Hauptpreis